Arbeitsschwerpunkte

  • Betreuung von Kinder und Jugendlichen
  • Finanzierung von Therapieplätzen
  • Finanzierung von Betreuungsmaßnahmen
  • Unterstützung junger Menschen
  • Förderung von Präven-tionsmaßnamen
  • Hilfe bei Behördengängen
  • Regelmäßige Sprechstunden im Stadtladen
  • Vergabe von Stipendien an Schüler/innen

ZUHÖREN - ZUWENDEN - ZUPACKEN!

Ihre Zuwendungen an Hilfsbedürftige und andere gemeinnützige Organisationen finanziert die Stiftung aus den Erträgen des Stiftungsvermögen, aus Spenden von Bürgerinnen und Bürgern sowie Firmen, Bußgeldern, außerdem von den Einnahmen aus verschiedenen Benefizveranstaltungen.

Nachfolgend unsere Hilfsangebote und gemeinnützige Organisationen, die von unserer Stiftung regelmäßige Zuwendungen erhalten haben.

  1. Breiten Raum nimmt vor allem die ideelle Unterstützung von Hilfesuchenden gemäß unseres Stiftungszweckes ein: die Begleitung bei Behördengängen, die Erledigung von Anträgen und Schriftsätzen sowie Verhandlungen mit Behörden. 
    In der Zeit unseres Wirkens haben wir 187 Menschen, darunter 56 Kindern, geholfen (Stand 31.12.2017).

  2. Die Heinrich Sauer & Josef Schmidt Stiftung ist Kooperationspartner des von der Marienkirche gegründeten Gelnhäuser Stadtladens und bietet dort seit August 2011 regelmäßige Sprechstunden ausschließlich für Hilfesuchende mit Problemen in Hartz-IV- und Grundsicherung an.
    Bis Ende 2017 wurden im Stadtladen 272 Erwachsene beraten und bei Bedarf auch bei Behördenbesuchen begleitet.
  1. Wir bezuschussen die Arbeit der Hanauer Beratungs- und Präventionsstelle gegen sexuelle Gewalt, "LAWINE" e.V. einschließlich der von dort angebotenen Therapieplätze.
  1. Für die Betreuung von Kindern und deren Müttern in den Frauenhäusern Hanau und Wächtersbach stellt die Stiftung Fördermittel bereit. Beispielsweise wurde damit 2017 das Projekt einer gemeinsamen Mütter- und Kinderfreizeit des Frauenhauses Wächtersbach am Bodensee finanziert.

  2. Für die Therapie und die Betreuung von Opfern von Gewaltkriminalität vornehmlich im westlichen Main–Kinzig–Kreis erhalten die Stiftung Wildwasser e.V. Frankfurt und die Hanauer Hilfe Fördergelder.
  1. Bedingt durch die Zustiftung des Stifterehepaares Schmidt vergeben wir 5 Stipendien von monatlich je 100,00 € an leistungsstarke aber finanziell bedürftige Schüler/innen. Bewerbungen sind an das Stiftungsbüro zu richten.
  1. Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung angebotenen Deutschland-Stipendiums vergeben wir 6 Stipendien an Studenten/innen. Diese erhalten monatlich 300,00 €, je zur Hälfte finanziert durch den Bund und die Heinrich Sauer & Josef Schmidt Stiftung. Bewerbungen sind an das Stiftungsbüro zu richten.

  2. Gemäß dem Wunsch des Stifterehepaares Schmidt erhält auch die Deutsche Alzheimer-Forschung jährlich eine Zuwendung.